Diakonisches Lernen

 
 

Beim Diakonischen Lernen begegnen sich Schule und Diakonie. Schüler erwerben diakonische Kenntnisse und Kompetenzen, indem sie praktische Erfahrungen an Lernorten außerhalb des Klassenzimmers machen und diese in der Klasse reflektieren.

Auch das Diakonische Werk Augsburg ist mit einem diakonischen Lernort vertreten: In kiloweise - Materielle Hilfe und Informationen können einzelne Schüler oder kleinere Schülergruppen gemeinsam mit Ehrenamtlichen Kleidung und Haushaltsgegenstände sortieren und im Ladengeschäft anbieten. Zum Einsatz gehört auch die modische Beratung der Kunden. Durch ihren praktischen Einsatz kommen die Jugendlichen mit Menschen an der Armutsgrenze in Kontakt und bauen mögliche Vorurteile ab.
Lehrer, Pfarrer, Jugendleiter oder Schüler, die sich für diesen Einsatzsort interessieren, bekommen hier weitere Infos.