Ambulante Altenhilfe

100. Geburtstag: Die Musik ist ihre Leidenschaft

Mitten im Ersten Weltkrieg in Augsburg geboren, lebt sie auch heute wieder in der Fuggerstadt: Gestern hat Rose Beckers ihren 100. Geburtstag gefeiert. Als Vertreter der Stadt Augsburg war Theo Gandenheimer, Alt-Bürgermeister und ehemaliger Stadtrat, gekommen. Betreut wird die Jubilarin von der Sozialstation Stadtmitte des Diakonischen Werkes Augsburg (DWA). Diese hatte auch schon ihren Mann bis zu dessen Tode Ende 2002 versorgt.

Leben im Kleinwalsertal

„Pflege in die Mitte der Gesellschaft holen“

Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Mitarbeit – das sind für die katholische und evangelische Kirche in Bayern sowie ihre Wohlfahrtsverbände Caritas und Diakonie zentrale Voraussetzungen für „100% liebevoll gepflegte Menschen“. Im Rahmen der Pflegehinweistour, die im Jahr 2015 durch ganz Bayern führt, steht der Pflegeinfotruck seit heute auf dem Willy-Brandt-Platz vor der City-Galerie.

Frühjahrssammlung für die ambulante Pflege

Die Pflege alter Menschen ist eines der Kernarbeitsgebiete der Diakonie. Und der Bedarf wächst aufgrund der sich verändernden Altersstruktur. Viele Menschen wollen im Alter trotz zunehmender Gebrechen in ihrer vertrauten Umgebung bleiben. Die notwendige Unterstützung leisten hier die über 230 Diakoniestationen in Bayern mit den ambulanten Pflegediensten. Sie bieten medizinisch pflegerische Versorgung, Betreuung und Beratung zu Hause und berücksichtigen bei ihrer Arbeit die individuelle Situation jedes Einzelnen und seines sozialen Umfeldes.

Treffpunkt Demenz Stadtmitte zum Thema Prävention

Immer wieder wird die Frage gestellt: Lohnt sich Prävention bei dementiellen Erkrankungen?
Neue Erkenntnisse zu diesem Thema stellt der Treffpunkt Demenz Stadtmitte bei seinem nächsten Treffen am Mittwoch, 4. Juni von 15 bis 17 Uhr im MehrGenerationenTreffpunkt Neue Stadtbücherei (2. OG), Ernst-Reuter-Platz 1 vor.

Ausreichend Zeit ist auch wieder vorgesehen für eine zwanglose Gesprächsrunde. Vertraute Gesichter sind ebenso willkommen wie neue Gesprächspartner.

Sozialstation Stadtmitte

Diakonie-Sozialstation Stadtmitte - zu Hause gut umsorgt
Unabhängig von Konfession, Nationalität und Alter bieten wir professionelle Kranken- und Altenpflege, hauswirtschaftliche Versorgung sowie ergänzende Betreuungs-, Pflege- und Serviceleistungen sowie individuelle Betreuung ganz nach Ihren Bedürfnissen an. Gerne leiten wir Angehörige bei der Übernahme pflegerischer Aufgaben an. Informationen rund um die Pflege im Alter finden Sie auch in der Broschüre Wegweiser Pflege.

RSS - Ambulante Altenhilfe abonnieren