Verwaltung

 
 

Das Diakonische Werk Augsburg betreibt rund 50 Einrichtungen und ist Alleingesellschafter von zwei Tochterunternehmen, in denen - Aushilfen, Honorarkräfte und Praktikanten mit eingerechnet - rund 700 Menschen beschäftigt sind. Als Rechtsträger verantwortet das Diakonische Werk Einrichtungen und Dienststellen im Großraum Augsburg ebenso wie in Kaufbeuren und Füssen.

Die Diakonie Handwerksbetriebe gemeinnützige GmbH ist eine eigenständige Tochter des Diakonischen Werkes Augsburg. Die BeiPaul GmbH ist Anbieter von Küchen- und Hauswirtschaftsleistungen.
Um die Angebote in diesen Einrichtungen vorhalten, sie organisieren und bezahlen zu können und zugleich alle Anforderungen zu erfüllen, die an ein modernes Unternehmen der Sozialwirtschaft gestellt werden, ist eine effiziente Verwaltung notwendig.
Vom Einstellungsverfahren bis zur Verabschiedung in den Ruhestand sind die Mitarbeiter in der Personalabteilung Ansprechpartner in allen arbeitsrechtlichen Fragen. Fortbildungsplanung und Personalentwicklung, Personalplanung und Personalauswahl werden hier in Kooperation mit den Einrichtungen vorbereitet und gestaltet.
Von der Investitions- und Wirtschaftsplanung über die Kostenkalkulation bis hin zur Bewertung und Bilanzierung der Einnahmen und Ausgaben und Pflege der umfangreichen elektronischen Datenverarbeitungssysteme übernimmt die Abteilung Finanz- und Bilanzwesen alle Verwaltungsaufgaben zur Entlastung der Einrichtungen von sachfremden Aufgaben.