Jugendsozialarbeit an Schulen

 
 

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) gehört zur Flexiblen Jugendhilfe der Diakonie Augsburg. Wir arbeiten unabhängig von der Lehrerschaft. Bei Problemen unterstützen wir Schüler, Eltern und Lehrer vertraulich und kostenlos durch Einzelgespräche und Beratung, Gruppenangebote und Kurse, Krisenintervention, Vermittlung und ggf. Begleitung zu anderen Einrichtungen und Stellen.

JaS ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler wenn ...

  • Du in der Schule oder zu Haus Probleme hast;
  • Du Streit in der Klasse oder auf dem Schulhof hast;
  • Du Äger mit Freundinnen oder Freunden hast;
  • Dir irgendwie alles über den Kopf wächst.

JaS ist ein Angebot an Eltern wenn ...

  • Sie sich Sorgen um Ihr Kind und dessen Entwicklung machen;
  • Sie Unterstützung bei der Erziehung Ihres Kindes benötigen;
  • Sie zu Hause Ärger wegen Schule und / oder andern Dingen haben;
  • Sie mit der Schule und / oder Lehrern nicht mehr weiter wissen;
  • Ihr Kind nicht mehr zur Schule gehen will;
  • Sie Sorgen wegen Einkommen, Miete, Schulden haben;
  • Sie und Ihre Familie sich in einer besonders schwierigen Situation befinden - Umzug, Trennung, Scheidung, Krankheit. 

JaS ist ein Angebot für Lehrkräfte und Pädagogen wenn ...

  • Sie einem Kind weniger Unterstützung bieten können, als es braucht;
  • Sie beobachten, dass ein Kind in seiner Entwicklung gefährdet ist;
  • Sie beobachten, dass ein Kind im Unterricht stark auffällig ist;
  • Sie beobachten, dass sich ein Kind nicht in den Klassenverband einfügt oder ausgegrenzt wird;
  • die Zusammenarbeit mit den Eltern nicht gelingt.

Haben Sie schon Ansprechpartner? Eine Übersicht unserer Mitarbeitenden mit Sprechzeiten finden Sie hier.