Menschen & Migration

 
 

Um Ihnen die Integration zu erleichtern, bieten wir Ihnen in der Stadt und im Landkreis Augsburg zahlreiche Beratungsangebote und Hilfsprojekte an.
Asylsozialberatung: Wenn Wenn Sie aus Ihrer Heimat geflüchtet sindund Fragen zum Asylverfahren und Aufenthaltsrecht haben, helfen Ihnen Mitarbeiter/innen der Berungsstellen für Asylsuchende und Flüchtlinge weiter.
Jugendmigrationsdienst: Bist Du im Alter von 12 bis 27 Jahren, ist der Jugendmigrationsdienst für Dich Anlauf-, Beratungs-, Koordinierungs- und Vermittlungsstelle.
Migrationsberatung: Als erwachsener Zuwanderer erhalten Sie Untersützung im Integrationsprozess durch die Migrationsberatung für Erwachsene.
Rückkehrberatung: Wollen Sie in Ihr Heimatland zurückkehren, um dort Ihre Existenz aufzubauen, erfahren Sie in der Rückkehrberatung Details zu Aufenthalts- und Rückkehrperspektiven.
Familie und Kinder: Haben Sie Fragen zu Kindergarten, Schule, Erziehung sowie Integrationsschwierigkeiten ihres Kindes, wenden Sie sich an die Elternberatung. Haben Sie Interesse an einem Familienbildungsangebot zu Erziehungsthemen oder zum Leben mit Kindern in Deutschland, informiern Sie sich hier. Leben Sie in einer Asylunterkunft und suchen kurzfristig einen Betreuungsplatz für Ihr Kind unter drei Jahren, finden Sie hier Informationen zur Tagespflege für Flüchtlingskinder. Informationen zu Hausaufgabenbetreuung und Ansprechpartner/innen in Unterkünften finden Sie hier.
Schutz vor Gewalt: Sind Sie als Gefüchteter/Geflüchtete, als Frau, Kind oder Mann in einer Asylunterkunft Zeuge/Zeugin oder Opfer von Gewalt geworden oder/und fühlen Sie sich bedroht, hilft Ihnen unsere Fachstelle für Gewaltprävention.
 

Ehrenamt: Engagieren Sie sich ehrenamtlich für Geflüchtete oder möchten Sie sich unverbindlich informieren, wenden Sie sich an Freiwilligenkoordinatoren/innen.

Partner und Netzwerk: So vielfältig Ihre Anliegen und Problemstellungen als Zuwanderer sein mögen, so breit gefächert sind auch unsere Unterstützungsangebote. Deshalb arbeiten wir mit verschiedenen Partnern in unterschiedlichen Projekten und Netzwerken zusammen, siehe www.netzwerk4a.de

Engagement und Spenden: Um individueller helfen zu können, um neue Projekte zu entwickeln, um Integration zu erleichtern sind wir auf Spenden und auf freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen. Persönliche Beziehungen sind für Geflüchtete sowie freiwillig Engagierte gleichermaßen bereichernd und eine hilfreiche und direkte Brücke in die aufnehmende Gesellschaft. Weitere Informationen finden Sie unter den Rubriken Ehrenamt sowie Spenden und Projekte.

Positionen zu Asyl- und Migration: Einen Überblick der Positionen der Diakonischen Werke Bayern und Augsburg erhalten Sie hier.