Übergangseinrichtung Thomas-Breit-Zentrum

 
 
Das Thomas-Breit-Zentrum (TBZ) ist eine sozialtherapeutische Übergangseinrichtung zur Verselbständigung junger Erwachsener mit einer psychischen Erkrankung. Die Einrichtung befindet sich in Augsburg-Hochzoll, in der Nähe des Kuhsees. Sie besteht aus einem Hauptgebäude mit insgesamt 26 Plätzen und einer Aussenwohngruppe mit 5 Plätzen.

Die Schwerpunkte unserer sozialtherapeutischen Arbeit liegen in den Bereichen Wohnen, Arbeit, Gesundheit und soziale Kontakte. Wir arbeiten als multiprofessionelles Team: Psychologen, Sozialpädagogen, Wohngruppenanleiter, Ergo- und Beschäftigungstherapeuten sowie eine Hauswirtschaftsleitung beraten, trainieren und unterstützen unsere Bewohner auf dem Weg zu einem selbständigen Leben. Ein strukturierter Tagesablauf bildet den Rahmen für individuelle Lösungsansätze und für die Entwicklung realistischer Zukunftsperspektiven für den einzelnen Bewohner. Das Sozialtherapeutische Programm umfasst:

  • Casemanagement und Sozialpädagogische Gruppenangebote
  • Ergo- und Beschäftigungstherapie
    (Hauswirtschaft und Hausmeisterei / Holz- und Tonwerkstatt)
  • Psychologische Einzel- und Gruppenangebote
  • Krisenintervention
  • Kunst- und Musiktherapie
  • Kultur- und Freizeitangebote

Die medizinische Versorgung erfolgt über die Institutsambulanz des BKH Augsburg mit regelmäßiger Arztvisite und Medikation sowie über niedergelassene Haus- und Fachärzte. Die individuelle Entwicklung unserer Bewohner begleitet jeweils ein Sozialpädagoge. Durch Gruppenaktivitäten fördern wir soziale Kompetenz und Gemeinschaftsgefühl. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer beträgt bei uns zwei Jahre. Die Kosten für die Wiedereingliederung übernimmt in der Regel der überörtliche Sozialhilfeträger. Für die Antragstellung sind entweder der Sozialdienst Ihres Krankenhauses, Ihr Betreuer oder auch Sie selbst zuständig. Das Aufnahmeverfahren entnehmen Sie bitte dem Bewerbungsbogen. Diesen finden Sie in der Rubrik Downloads. Um sich näher über unsere Einrichtung zu informieren, können Sie gerne einen persönlichen Beratungs- und Besichtigungstermin vereinbaren. Anmeldung unter der Nummer 0821 34509-0

Gefördert durch: