Einsatzbereiche

 
 
Im Diakonischen Werk Augsburg arbeiten Frauen und Männer mit unterschiedlichen Ausbildungen und Berufen, Fähigkeiten und Begabungen in einer Dienstgemeinschaft zusammen. Haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende ergänzen sich in ihren Tätigkeiten. Ebenso vielfältig wie die Angebote für Rat- und Hilfesuchende sind die Einsatzmöglichkeiten für Menschen, die sich bei uns ehrenamtlich engagieren möchten.

Für unsere Altenheime suchen wir Menschen, die gern singen oder ein Instrument spielen, Spaziergänge oder Vorleserunden machen möchten, Transferdienste übernehmen können oder in Handwerk und Handarbeit geschickt sind und kleine Reparaturarbeiten übernehmen können.
Im ambulanten Besuchsdienst gehen Ehrenamtliche zu älteren alleinlebenden Menschen nach Hause und bringen bei Kaffee und Kuchen, anregenden Unterhaltungen oder Spaziergängen Abwechslung ins Leben der Senioren.
In der Bahnhofsmission brauchen wir speziell samstags Menschen, die bereit sind, regelmäßig einige Stunden pro Woche mitzuarbeiten, selbst stabil im Leben stehen und dabei offen für Neues und Fremdes sind, zuhören und selbständig handeln können.
Im Bereich der Migrationsdienste gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten zur Begleitung von Asylsuchenden, Flüchtlingen und Migranten – von Sprachkurs,  Hausaufgabenhilfe und Alltagsbegleitung bis hin zur Unterstützung von Projekten. Dabei können Sie Ihre eigenen Fähigkeiten einbringen, bei einem guten Start in Deutschland helfen und gleichzeitig vom interkulturellen Austausch profitieren. Persönliche Beziehungen sind der Schlüssel zur Integration.
In der Sozialpsychiatrie übernehmen die so genannten Bürgerhelfer wöchentlich oder 14-tägig Einzel- oder Gruppenbetreuungen. Das können Besuche zuhause oder Begleitungen zum Arzt sein ebenso wie sportliche oder kreative Beschäftigungen.

Hier finden Sie für jeden angeführten Bereich entsprechende Ansprechpartner.