Schulden

 
 

Die Schuldnerberatungsstelle ist ausschließlich für Bewohner des Landkreises Augsburg zuständig. Eine Beratung ist kostenlos und vertraulich. Die Öffnungszeiten unseres Sekretariats sind: Montag bis Freitag 8:30 bis 11:30 Uhr. 

Sie können sich an uns wenden wenn Sie:

  • nach Abzug Ihrer fixen Kosten nicht mehr genügend Geld für den Lebensunterhalt haben;
  • ​mit Ihrem Girokonto immer weiter ins Minus rutschen;
  • ​auf der Bank kein Geld mehr ausbezahlt bekommen;
  • ​eine Kündigung Ihrer Konten/Kredite erhalten haben;
  • ​von Ihren Gläubigern gemahnt werden und nicht bezahlen können;
  • ​von Inkassounternehmen unter Druck gesetzt werden. 

Bei uns erhalten Sie:

  • Informationen zu Pfändungsschutz, Verbraucherinsolvenzverfahren, schuldrechtlichen Themen, Sozialleistungen; 
  • einen Überblick über Ihre finanzielle Situation;
  • eine Überprüfung der Rechtmäßigkeit Ihrer Forderungen;
  • ​eine Beratung zur Verringerung Ihrer Ausgaben und Erhöhung Ihrer Einnahmen;
  • Unterstützung bei der Erarbeitung eines Tilgungsplans, der auf Ihre Situation zugeschnitten ist;
  • ​Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Ihren Gläubigern und beim Treffen von Vereinbarungen zu Stundung, Ratenzahlung, Vergleich.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer und unserem Jahresbericht. Zu häufig wiederkehrenden Fragen finden Sie Antworten bei der Verbaucherzentrale Bayern und beim Forum Schuldnerberatung.  

Schuldenprävention "No crash for my cash"
Dieses Projekt richtet sich an 8. und 9. Jahrgangsstufen der Mittel- und Förderschulen des Landkreises Augsburg. Das Veranstaltungsangebot umfasst drei Schulstunden. Folgende Themen werden bearbeitet:

  • Kostenfalle bei der Nutzung von Smartphones
  • Verträge
  • Folgen von Verschuldung

Zur Vorbereitung erhalten Lehrkräfte eine Informations- und Arbeitsmappe. Für die Arbeit mit Schülern empfehlen wir folgende Links: www.klicksafe.de und www.checked4you.de