Diakonie: Integrationsfachdienst an neuem Standort

 
 
Pressemitteilung von: 
25.06.2020
Umzug an die Haunstetter Straße

Der Integrationsfachdienst (ifd) im Diakonischen Werk Augsburg (DWA) ist umgezogen: Neuer Standort ist die Haunstetter Straße 112, wo die Mitarbeiterinnen nun noch enger mit den Kolleg*innen der Katholischen Jugendfürsorge (KJF) zusammenarbeiten.

Beide Verbände sind gemeinsame Träger des ifd im Auftrag des Zentrums Bayern Familie und Soziales (ZBFS) Inklusionsamt Schwaben. Schwerpunkt der Diakonie-Mitarbeiterinnen ist die Sicherung von Arbeitsverhältnissen von Menschen mit Behinderung. Dies umfasst professionelles Jobcoaching, Begleitung von Wiedereingliederungsprozessen und Verfahren zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) ebenso wie die Beratung zur behinderungsgerechten Arbeitsplatzgestaltung, Konfliktintervention und psychosoziale Begleitung. „Wir sind neutrale Beraterinnen, die die Interessen beider Seiten im Blick haben“, erklärt Monika Teßin, Einrichtungsleitung des ifd beim DWA. Zum Team gehören außerdem Christine Schlüter sowie seit Mai Maria Michl und Josepha Wagner.

Arbeitnehmer*innen finden den Weg zum ifd häufig über Betriebsräte, Schwerbehindertenvertretungen oder BEM-Beauftragte sowie über die Sozialdienste von Rehakliniken oder Bezirkskrankenhäusern. Monika Teßin: „Der Bedarf ist da und unsere Arbeit ist sehr erfolgreich.“ Firmen aus der Stadt und dem Landkreis Augsburg sowie dem Landkreis Aichach-Friedberg können sich auch darüber beraten lassen, welche Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten sie in Anspruch nehmen können, wenn sie Personen mit einer Schwerbehinderung weiter beschäftigen oder einstellen möchten. Dafür gehen die Mitarbeiterinnen des ifd auch in die Betriebe und beraten vor Ort.

Die Räumlichkeiten an der Haunstetter Straße sind öffentlich mit der Straßenbahnlinie 2 (Haltestelle Sportanlage Süd P+R) zu erreichen. Auch die Nähe zum Beratungszentrum Augsburg-Süd des DWA Am Alten Postweg findet Monika Teßin positiv. Dort hat die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung EUTB ihre Büros, das Ambulant Betreute Wohnen für psychisch kranke Menschen sowie der Sozialpsychiatrische Dienst Augsburg sind dort mit Außenstellen vertreten.

Info: Neue Adresse des ifd ist Integrationsfachdienst Schwaben, Haunstetter Straße 112, 86161 Augsburg.  Telefonnummern und Mailadressen bleiben unverändert.

Monika Teßin, Telefon (0821) 45019-3351, E-Mail: Tessin.M@diakonie-augsburg.de
Christine Schlüter, Telefon (0821) 45019-3352, E-Mail: Schlueter.C@diakonie-augsburg.de

Weitere Infos unter www.ifdschwaben.de